Training für die Entwicklung von agilen Kompetenzen

Für den Agilitätsquotienten ist das richtige Mindset das Allerwichtigste. Skills oder Methoden anzulernen ohne das richtige Mindset zu haben führt zu Unglaubwürdigkeit und Unstimmigkeit, und die Organisationskultur verfällt schnell wieder in ihre alten Muster. Alle reden dann "agil", das Verhalten hat sich aber irgendwie nicht geändert... 

 

Der AQ erfordert Kompetenzen die wir bisher kaum oder gar nicht in der Ausbildung oder im Berufsleben erlernt haben. Ein agiles Umfeld hat hohe Ansprüche an die zwischenmenschliche Kompetenz und die eigenen Selbstkenntnisse. Selbstorganisiert, flexibel, antizipativ und initiativ in dynamischen Teams zu arbeiten erfordert extrem gute soziale Fähigkeiten. Die meisten von diesen Skills werden bei der Implementierung agiler Methoden oder agilen Transformationen leider vergessen. Dann stehen alle vor dem neuen Scrumban Board, haben aber nicht die Skills um zum Beispiel ohne Führungskraft zu entscheiden, mit schwierigen Emotionen umzugehen, oder Fehler einzugestehen.

 

Diese Skills können in Entwicklungstrainings erlernt und geübt werden. Da es um die Zusammenarbeit von Menschen geht, kann dies hervorragend mit anspruchsvollen Gruppenübungen live erlernt und reflektiert werden. Hierzu benötigt es keine gestellten Rollenspiele. Für alle Kompetenzen gibt es einfache aber wirksame Übungen, Tools und “Hacks”, die im Training erlernt und im Alltag integriert werden können. Menschen müssen dazu nicht ihren Charakter verändern! Im Gegenteil, sie werden eine agilere Version ihrer selbst.


Skill Set für Agilität

PERSÖNLICHE

AGILITÄT

  • Achtsamkeit
  • Selbstreflexion
  • Akzeptanz
  • Selbstwert und Selbstmotivation
  • Mindset und Muster hinterfragen
  • Kontrollbedürfnis lockern
  • Offenheit und Ergebnisflexibilität
  • Selbstmitgefühl
  • Schwierige Emotionen bewältigen
  • Paradoxa, Inkohärenz & Ambiguität tolerieren
  • Nicht-Wissen, Nicht-Urteilen und Nicht-Tun

ZWISCHENMENSCHLICHE AGILITÄT

  • Zuhören und Fragen
  • Empathie, Neugier und Annäherung
  • Kooperationsfähigkeit
  • Wertschätzende Kommunikation
  • Design Thinking in Beziehungen
  • Servant Leadership
  • Authentizität und Radikale Ehrlichkeit
  • Coachende Haltung
  • Vertrauen aufbauen
  • Interesse an Diversität
  • Mit schwierigen Menschen umgehen

TEAM

AGILITÄT

  • Psychologische Sicherheit im Team
  • Teammoderation
  • Entschleunigen
  • Diversität fördern
  • Kooperation ermöglichen
  • Konfliktmanagement
  • Teamziele setzen
  • Focussieren
  • Kollegial und rollenbezogen Führen
  • Nicht-Wissen, Nicht-Urteilen und Nicht-Tun im Team
  • Gruppendynamik und Schwarmintelligenz

SYSTEMISCHE

AGILITÄT

  • Agile Strukturen
  • Systemische Organisations-entwicklung
  • Selbstorganisation
  • Netzwerkorganisation
  • Fehlerkultur
  • Design Thinking
  • Feedbackschleifen und Change in Prozessen einbauen
  • Kaizen
  • Risiko Management und Innovation
  • Komplexität reduzieren
  • Permanentes Lernen