Mehr Agilität durch Coaching

Coaching für Change-Prozesse

Ohne Coaching entsteht keine wirkliche Veränderung

 

Im Change Management 1.0 und 2.0 wurde davon ausgegangen, dass Veränderungen mit dem richtigen Wissen und den richtigen Strukturen und Prozessen oder mit starker Führung, gelingen. Das Verhalten von Menschen in Organisationen ändert sich dann automatisch mit. Diese behavioristischen oder führungsbasierten Ansätze führen jedoch nicht zu nachhaltiger Veränderung. Sie versuchen Veränderung über die Köpfe der Menschen hinweg auszurollen, anstatt Menschen als treibende Kraft zu sehen. Es erscheinen immer noch Publikationen mit Erklärungsansätzen für das Scheitern von 70% aller Change-Initiativen. Meist wird wiederholt behauptet, wir bräuchten mehr Daten (Wissen) oder besseres Management (Führung); also mehr des Gleichen. Auch das Einführen agiler Methoden folgt oft diesem bekannten Ansatz, ohne das Mindset oder Skill Set von Menschen zu berücksichtigen. 

 

Das Change Management 3.0 setzt die Menschen in den Mittelpunkt: Sie sind es die Veränderungen umsetzen. Dies sollte offensichtlich sein, wird aber trotzdem weiterhin ignoriert oder es bleibt bei einem Lippenbekenntnis, da für viele von uns Menschen zu verändern als unmöglich oder als “Psychologie” abgetan wird. Das ist schade, da es eine effektive Alternative gibt: Coaching.

 

Sie erreichen dauerhafte Veränderung in der Organisationskultur nur mit einem coachenden Ansatz, da nur so das Mindset geändert werden kann. Hemmende Überzeugungen, Prinzipien und Annahmen müssen bewusst gemacht und abgelegt werden. Neue hilfreiche Überzeugungen müssen verinnerlicht werden. Dies ermöglicht erst die Verinnerlichung einer agilen Haltung und das aktive Mittragen und Mitgestalten von Veränderungen. Der Agilitätsquotient und damit der Erfolg des Unternehmens steigt.


Coaching the Coaches

Ein wichtiger zusätzlicher Nutzen des Coachings für Agilität, ist dass Coaching mit erlernt wird. Coaching ist integraler Bestandteil des Agilitätsquotienten und selbst auch ein Mindset und ein Skill Set. Das bedeutet für Sie einen doppelten Nutzen: Sie, Ihr Team oder Ihre Abteilung werden nicht nur agiler durch Coaching, Sie erlernen gleichzeitig eine notwendige Haltung und Kompetenz für mehr Agilität.

Teamcoaching

Von einer Gruppe Individuen zum "high-performing" Team: Coaching von Teams führt zu einer schnelleren Entwicklung, vor allem im agilen Umfeld, wo selbststeuernde Teams die wichtigsten Einheiten sind. Coaching hilft, die unterschwelligen Überzeugungen und Prinzipien zu reflektieren, sowie die Gruppendynamik zu optimieren. Das Team lernt dabei selbst coachend vorzugehen und das agile Mindset und Skill Set zu entwickeln.